Datenschutzhinweise der HPK Hanseatische Pfandkredit GmbH

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes:

HPK Hanseatische Pfandkredit GmbH
Baumstrasse 18D
21335 Lüneburg

Tel.: 04131-8544144
Fax: 04131-8544145
E-Mail: datenschutz@hanseatische-pfandkredit.de

Geltungsbereich

Sie als Nutzer erhalten mit diesen Datenschutzhinweisen wichtige Informationen über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch uns als o.g. verantwortlichen Anbieter. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, darum nehmen wir das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit.
Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) sowie die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und für welche Zwecke wir sie verwenden, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis.

Erfassung allgemeiner Informationen

Mit jedem Zugriff auf unser Angebot werden durch uns bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.
Folgende technischen Daten werden dabei, wie grundsätzlich bei jeder Verbindung mit einem Webserver, ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens zwölf Monaten von uns gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • der Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (i.d.R. Ihr Internet-Access-Provider)
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer URL) ggf. mit verwendetem Suchwort
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei
  • den Status-Code (z.B. Fehlermeldung),
  • das Betriebssystem Ihres Rechners
  • der von Ihnen verwendete Browser (Typ, Version und Sprache)
  • das verwendete Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1)

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Plattform (Verbindungsaufbau) und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten sowie zu internen statistischen Zwecken. Die IP-Adresse wird ferner zusammen mit den anderen Daten bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder anderen unerlaubten oder missbräuchlichen Website-Nutzungen zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Darüber hinaus verwenden wir beim Besuch unserer Plattform sog. Cookies zur Nutzung von Webanalyse Diensten. Nähere Angaben hierzu finden Sie weiter unten in diesen Datenschutzhinweisen.

Unser Umgang mit personenbezogenen Daten

Definition: Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, anhand derer eine Person eindeutig identifizierbar ist. Es handelt sich somit um Daten, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Zu diesen personenbezogenen Daten zählen unter anderem Ihr Vorname und Ihr Name, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail-Adresse. Ebenso als personenbezogene Daten gelten Ihre vollständige IP-Adresse, Ihre Standortdaten oder Cookies, sowie Informationen zu Hobbies, Mitgliedschaften und Vorlieben, sowie Internetseiten, die von Ihnen aufgerufen wurden.
Diese Daten werden von uns nur erhoben, genutzt und gegebenenfalls weitergegeben, sofern der Gesetzgeber uns dies ausdrücklich erlaubt oder Sie in die Erhebung, Bearbeitung, Nutzung und Weitergabe dieser Daten einwilligen.

Datenverarbeitung bei der Verwendung unseres Kredit-Anfrageformulars

Stellen Sie eine unverbindliche Kredit-Anfrage auf unserer Webseite, werden hierfür personenbezogene Daten von uns erhoben. Ihre Daten werden durch Verwendung einer SSL-Verbindung (https://) verschlüsselt und entsprechend § 13 Abs. 7 TMG geschützt. Zudem werden Sie bei Verwendung aufgefordert durch Klick, der im Formular enthaltenen Checkbox, Ihre Zustimmung zu unseren Datenschutzhinweisen zu bestätigen. Erst nachdem Sie so Ihre Einwilligung zur Speicherung, Verwendung und ggf. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erklärt haben wird Ihre Anfrage an uns versandt. Zu den Daten zählen u.a. Ihr Vor- und Nachname, Ihre Anschrift sowie Telefonnummer und E-Mail-Adresse als Kontakt- und Kommunikationsdaten. Die Eingabe dieser persönlichen Daten ermöglicht Ihnen den Erhalt von kostenfreien & unverbindlichen Angebotsleistungen und Inhalten.
Auf Anfrage teilen wir Ihnen mit, welche personenbezogenen Daten erhoben und gespeichert wurden. Bei Bedarf haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Anfrage  übermittelten Daten ändern oder vollständig löschen zu lassen, vorausgesetzt dem Anliegen auf Änderung oder Löschung stehen keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegen.
Für Rückfragen, sowie zur Übermittlung ihrer Bitte um Korrektur oder Löschung der Daten nutzen Sie bitte die am Anfang dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten oder die E-Mailadresse: datenschutz@hanseatische-pfandkredit.de

elektronische Post (E-Mail)

Wenn Sie uns E-Mails zusenden wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen gespeichert und verwendet. Informationen, die Sie uns unverschlüsselt per E-Mail zusenden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden.

Wir können auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt, so dass eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail nicht gewährleistet ist. Wir verwenden für den Versand und Empfang von E-Mails ausschließlich SSL bzw. TLS. Der Transport der E-Mails erfolgt somit verschlüsselt.

Wir setzen zudem sog. SPAM-Filter gegen unerwünschte Werbung ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen können. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall -automatisch gelöscht. Wegen der generellen Unsicherheit im E-Mail-Verkehr kann nicht gewährleistet werden, dass eine versandte E-Mail den Adressaten erreicht. 
Überprüfen Sie, ob für Ihre Zwecke der  E-Mail-Versand tatsächlich der geeignete Weg ist.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir statt einer E-Mail unser SSL-verschlüsseltes Kontaktformular zu verwenden oder uns die Nachricht auf dem konventionellem Postweg zukommen zu lassen.

Wenn Sie per E-Mail an uns herantreten, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Kommunikation auf diesem Wege einverstanden sind und diese so stattfinden kann, soweit gesetzliche Vorschriften dem nicht entgegenstehen.

Annahme signierter elektronischer Post

Aus technischen und organisatorischen Gründen werden von uns zurzeit keine elektronischen Signaturen auf Echtheit und Gültigkeit geprüft. Wir können derzeit weder verschlüsselte noch signierte elektronische Post empfangen. Dies hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die einem Schriftformerfordernis unterliegen, das heißt der persönlichen Unterschrift, nicht in elektronischer Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen auf die papiergebundene Kommunikation auszuweichen.

Speicherung Ihrer Daten in unseren CRM-Systemen

Die in den Abschnitten 2-6 erwähnten personenbezogenen Daten werden in unserem CRM-System zentralisiert gespeichert und bearbeitet. Die Daten im CRM-System werden ausschließlich auf unseren lokalen Servern gespeichert und von uns ausgewertet, insbesondere um Ihnen personalisierte Leistungen oder Produktinformationen anbieten zu können. Wir werten die Daten im CRM-System auch aus, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.

Bei diesen Auswertungen können Nutzerprofile über Sie entstehen. Mit der Nutzung der vorangehend erwähnten Funktionalitäten unserer Plattform stimmen Sie zu, dass wir Ihre Personendaten in unserem CRM-System speichern und auswerten dürfen. Sie sind damit einverstanden, dass dabei Nutzerprofile über Sie entstehen können. Sie können der Auswertung Ihrer Personendaten, z.B. für Werbezwecke und der Bildung von Nutzerprofilen jederzeit auf dem Postweg oder über die E-Mail-Adresse: datenschutz@hanseatische-pfandkredit.de widersprechen.

Darüber hinaus verwenden wir zur auch Debitoren-Verwaltung eine Software-Lösung. Für die Bearbeitung dieser Daten im Rahmen der Software stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einer effizienten Debitoren-Verwaltung. Darüber hinaus ist die Datenbearbeitung zu Abrechnungszwecken und damit zur Vertragserfüllung bzw. -Abwicklung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erforderlich.

Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Verhältnis zu Ihnen notwendig ist.

Darüber hinaus erfolgt im Rahmen der Bereitstellung und Pflege der Website und der darauf angebotenen Dienste gegebenenfalls eine Bekanntgabe von Daten an verschiedene Dienstleister (z.B. Host Provider, Anbieter von Cloud-Diensten,  etc.).

Diese Dienstleister nutzen Ihre Daten nur für die genannten Zwecke und beachten dabei gleichermaßen die geltenden Anforderungen hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit. Soweit dies für die in Satz 1 genannten Zwecke erforderlich ist, kann die Weitergabe auch ins Ausland erfolgen (vgl. dazu auch Ziff. 10). Beachten Sie im Zusammenhang mit der Weitergabe von Daten an Dritte bitte auch die Informationen in Ziff. 10-12.

Verlinkung zu anderen Websites

Sofern unsere Website Links zu Websites Dritter enthält, haben wir nach dem Anklicken dieser Links keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung, Speicherung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Dritten und übernehmen dafür auch keine Verantwortung. Externe Links öffnen sich in einem neuen Fenster.

Durch externe Links vermitteln wir ausschließlich den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 8 TMG): Wir sind für diese Inhalte nicht verantwortlich, da wir weder die Übermittlung der Information veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen und die übermittelten Informationen selbst ausgewählt oder verändert haben.

Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten zum Zwecke der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen auch an dritte Unternehmen (beauftragte Dienstleister) im Ausland zu übertragen. Diese sind im gleichen Umfang auf der Grundlage einer schriftlichen Vereinbarung (ADV) wie wir selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem deutschen bzw. dem europäischen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in Deutschland bzw. in der EU jederzeit entspricht.

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Unser Angebot umfasst Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.
Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir unsere Nutzer darauf hin.

Google Maps

Auf dieser Website wird zwecks Darstellung von Karten sowie der Erstellung von Wegerouten Google Maps verwendet, welcher von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. betrieben wird. Sie erklären sich durch die Nutzung des Angebots mit der Bearbeitung der über Sie  erhobenen Daten durch Google, seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen sind den Seiten des Anbieters zu entnehmen.

Cookies

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die vom Server aus auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft.
Cookies erfüllen vor allem zwei Aufgaben. Sie helfen uns, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern, und ermöglichen die korrekte Darstellung der Webseite. Sie werden nicht dazu genutzt, Viren einzuschleusen oder Programme zu starten.
Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu müssen im Browser die entsprechenden Einstellungen geändert werden. Informieren Sie sich bitte über die Hilfsfunktion Ihres Browsers, wie Cookies deaktiviert werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dadurch einige Funktionen dieser Webseite möglicherweise beeinträchtigt werden und der Nutzungskomfort eingeschränkt wird. Die Seiten http://www.aboutads.info/choices/ (USA) und http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ (Europa) erlauben es Ihnen, Online-Anzeigen-Cookies zu verwalten.

Tracking-Tools

Verwendung von Google Analytics:
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen (siehe Ziffer 14). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum) zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dann dort gekürzt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google AdWords:
Diese Webseite nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden.
Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht am Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Mehr hierzu erfahren Sie über die Datenschutzbestimmungen von Google unter http://www.google.de/policies/privacy/

Datensparsamkeit

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Datenübertragbarkeit & Widerruf

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert werden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten (15 DSGVO). Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein Erlaubnistatbestand, der uns die Verarbeitung der Daten gestattet, entgegensteht (Artikel 16,17 DSGVO).

Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen (Artikel 18 DSGVO). Sie haben zudem das Recht, diejenigen Daten, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität). Auf Anfrage geben wir die Daten auch an einen Dritten Ihrer Wahl weiter. Sie haben das Recht, die Daten in einem gängigen Dateiformat zu erhalten (Artikel 20 DSGVO).

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die vor dem 25.05.2018 erteilt wurden. Ihr Widerruf gilt nur für zukünftige Verarbeitungen. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, bleiben hiervon unberührt (Artikel 7 DSGVO).

Sie können uns für die vorgenannten Zwecke auf dem Postweg oder über die E-Mail-Adresse datenschutz@hanseatische-pfandkredit.de erreichen. Für die Bearbeitung Ihrer Gesuche können wir, nach eigenem Ermessen, einen Identitätsnachweis verlangen.

Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Tracking-, Werbe- und Analysedienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist.

Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäß diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahre aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden.

Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren (Artikel 77 DSGVO). Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist:
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
Tel: 0511-120-4500
30159 Hannover
Fax: 0511-120-4599
Emailadresse: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Änderung unserer Datenschutzhinweise

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzhinweise stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass diese Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Finanzdienstleistungen, angepasst werden muss. Sie werden gebeten sich regelmäßig zu informieren.
Diese Datenschutzerklärung befindet sich derzeit auf dem Stand vom 15.05.2018. V002.